Ereignisse & Termine
keyboard_arrow_right
Abschlüsse 2017
KGS verabschiedet insgesamt 269 Absolventinnen und Absolventen

Zum Ende des Schuljahres 2016/17 verabschiedete die KGS insgesamt 269 Schülerinnen und Schüler von der Schule: 94 Abiturientinnen und Abiturienten und 175 erfolgreiche Absolventinnen  und Absolventen des Haupt- und Realschulzweiges.

Der 35. Abiturjahrgang:

Mit Blicken zurück in die anstrengende Zeit des Abiturs, vorausschauenden Blicken in die Zukunft, durchaus kritischen Reden zum Schulsystem seitens der Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs, lobenden Worten durch Vertreter des Schulelternrats, des Fördervereins und der stellvertretenden Bürgermeisterin Christiane Nothbaum - so überreichten Schulleiter Tobias Hunfeld und Gymnasialzweigleiterin Dorothea Otte am Donnerstag, den 15.06.2017, 94 Abiturientinnen und Abiturienten feierlich mit einem Handschlag und einer Rose ihr Zeugnis. Ein Viertel von ihnen erlangte die Hochschulreife über die Realschule, was einen besonders großen Erfolg für die KGS darstellt. Acht Absolventinnen und Absolventen erzielten sogar eine eins vor dem Komma – ein besonders großer Erfolg, der sowohl von schulischer Seite als auch von Seiten verschiedener Stiftungen geehrt wurde. Jahrgangsbester ist Robert Glasnek.

Die Sek-I-Entlassung:

Am Freitagvormittag konnten dann 175 Schülerinnen und Schüler des Haupt- und Realschulzweiges ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Die Schule begrüßte die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Christiane Schlicker und weitere Ehrengäste. Sie hörten in einem abwechslungsreichen Programm u. a. der Rockband der KGS und dem neuen Mittelstufenchor zu, die die Zeugnisausgabe und die Ehrung von verdienten Schülerinnen und Schülern durch die Hauptschulzweigleiterin Frau Jürgens und den Realschulzweigleiter Herrn Hülsen umrahmten. Von den 100 Realschulabsolventinnen und -absolventen haben 42 ihren Erweiterten Sekundarabschluss I erreicht, der sie dazu berechtigt, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen. Jahrgangsbester ist Nils Hinkebein. Weitere 24 haben bereits eine betriebliche Ausbildung in Sichtweite. Im Hauptschulzweig schafften nahezu alle Schülerinnen und Schüler aus Klasse 9 und 10 die Prüfungen. Das beste Ergebnis erreichte Rudolf Friedrich.

Die Bälle:

Noch festlicher wurde es dann am Freitag- und Samstagabend, als die Abschlüsse auf den jeweiligen Bällen mit Familien, Freunden und Lehrkräften in wunderbarer Stimmung gefeiert wurden.

Die KGS wünscht all ihren Absolventinnen und Absolventen alles Gute für ihre Zukunft.