Ereignisse & Termine
keyboard_arrow_right
H. Ziegler - ein starker Unterstützer der Schule
Nach sieben Jahren übergibt Schulelternratsvorsitzender Heinz Ziegler den Staffelstab an Gudrun Schwarz und André Schöling

Heinz Ziegler ist ein “Kümmerer” - ein Mensch, der die Dinge anpackt und vorantreiben will. In sieben Jahren als Schulelternratsvorsitzender der KGS war er stets präsent, ansprechbar und hat von sich aus immer wieder neue Impulse in viele Bereiche des Schullebens und der Schulentwicklung eingebracht. Als oberstes Sprachrohr der Elternschaft der KGS war er loyal gegenüber der Schulleitung und dem Kollegium, kritisch, wo es notwendig war und immer konstruktiv unterstützend. Sein von Optimismus und Begeisterung getragenes Engagement für die KGS folgte dem Ansatz “Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug.” Für ihn gab und gibt es immer etwas Neues auszuprobieren und zu verbessern. So bedauert er es fast ein bisschen, dass er mit dem bestandenen Abitur seiner Tochter an der KGS nun sein Amt zur Verfügung stellen muss. Der Schule, so versprach er in seiner Abschiedsrede vor dem neuen Schulelternrat, wird er weiterhin bei der Außengestaltung der KGS in Gestalt eines “Landschaftsparks” tatkräftig zur Seite stehen. Die Schule verdankt Heinz Ziegler eine durch ihn initiierte Unterstützung der Elternschaft bei der Etablierung des 80-min-Modells, eine Beteiligung der Eltern in der Umsetzung des Projektes “Gesund leben lernen”, eine immer große Mobilisierung der Elternschaft beim Weihnachtsbasar, beim Sommerkonzert, beim Tag der offenen Tür, bei Schulvorträgen zum Beispiel zu den Themen “Cybermobbing”, “Drogenprävention”. Heinz Ziegler hat die Interessen der KGS jahrelang im Stadtelternrat vertreten und für eine mächtige Stellung der KGS im Bewusstsein der Öffentlichkeit gesorgt. Die Schulgemeinschaft dankt ihm herzlich und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute.

Seine Nachfolge treten Gudrun Schwarz und André Schöling an. Gudrun Schwarz hat jahrzehntelange Erfahrung in der Elternarbeit und freut sich auf eine von großem Teamgeist geprägte Zeit im Schulelternratsvorstand. Gemeinsam mit André Schöling als Doppelspitze und Stellvertreter Thomas Lunitz will sie von Elternseite aus die Schulentwicklung voranbringen.