Ereignisse & Termine
keyboard_arrow_right
Il y a de bonnes nouvelles - DELF-Zertifikate

Il y a de bonnes nouvelles - es gibt gute Nachrichten

Alle 17 teilnehmenden KGS Schüler/innen haben die DELF-Prüfungen bestanden und somit ein international anerkanntes Zertifikat ihrer Französischkenntnissen erworben. Das Diplôme d’Etudes en Langue Française (DELF) richtet sich an alle Französisch Schüler nichtfranzösischer Nationalität, die ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten. Dieses Zertifikat ist ein offiziell vom französischen Bildungsministerium ausgestellter Nachweis ihrer französischen Sprachkenntnisse und gilt als Pluspunkt bei Bewerbungen um einen Ausbildungs- oder Studienplatz.

An den Sprachprüfungen haben 16 Schüler/ innen aus dem Realschulzweig und eine Schülerin aus dem Gymnasialzweig teilgenommen.

Das DELF-Diplom entspricht den Stufen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Auf jedem Niveau werden mit einer Reihe von Prüfungen die vier Kommunikationskompetenzen bewertet: Textverständnis und Hörverstehen, schriftliche und mündliche Produktion.

Die schriftlichen Prüfungen fanden am Samstag, den 13.Mai 2017 in den Räumen der VHS-Neustadt statt. Die mündliche Prüfung am Samstag, den 10.06.2017.

Lucie Blanchemanche-Wilts (Lehrerin für Französisch, Deutsch und Darstellendes Spiel) übernahm die Organisation der Prüfungen. Folgende Schülerinnen und Schüler bestanden die Prüfungen:

DELF scolaire niveau A1: Lisa Klos (8R1)

DElf Scolaire niveau A2: Hanna Albrecht, Nelly Andrasz, Johanna Becker, Hanna Eitner, Melina Giese, Lea-Alina Glaubitz, Lea-Marie Hallier, Taleja Holz, Julian Mill, Maximilian Müller, Maira.Sofie Smieja, Celina Wiegmann (aus der Fremdsprachenklasse 9R1)

DELF Niveau B1: Annika Streifling (aus der ehemaligen Fremdsprachenklasse 10 R1)

DELF Niveau B2: Melissa Wettig (12G)