Ereignisse & Termine
keyboard_arrow_right
Ausstellung zum Thema "Faszination Ameise"

Vom 18. März bis zu den Osterferien bereichert eine Ausstellung zum Thema „Faszination Ameisen“ der deutschen Ameisenschutzwarte e.V. das Schulleben der KGS. Außerschulische Experten bringen den Schülerinnen und Schülern am Beispiel eines Großformicariums mit einem lebenden Waldameisenvolk, einem nachgebildetem Ameisennest, Pflanzen- und Tierpräparaten und Materialien zum Selbstlernen und Ausprobieren das Leben der Ameise näher.

Ameisen kennt jedes Kind. Meistens fühlen wir uns von ihnen gestört - wenn es beim Picknick plötzlich überall krabbelt oder eine Ameisenstraße in der Küche unseren Weg kreuzt. In spannenden Erzählungen bringen Herr Habermann und Frau Grotian von der deutschen Ameisenschutzwarte e.V. den Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der KGS die erstaunlichen Fähigkeiten der Ameisen und ihren Nutzen für das Ökosystem nahe - und zeichnen so ein ganz neues Bild von dem sechsbeinigen Insekt. Je nach Lerngruppe wird altersgerecht über das Verhalten eines Ameisenvolkes und damit zusammenhängend über Themen wie Antibiotikaproduktion durch Pilzkulturen der Blattschneideameisen, Wärmeerzeugung und -regulation durch Bakterien und Ameisen oder beispielhafte Kommunikation, Kooperation und Orientierungsfähigkeit in der Natur berichtet. An mehreren Stationen können die Schülerinnen und Schüler zudem interaktiv oder an Schautafeln, mithilfe von Videosequenzen oder auch mit Lupenkästen der Faszination Ameise auf die Spur kommen. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung wird so bei Groß und Klein ein umweltgerechtes Verhalten gefördert.

Wir bedanken uns für diesen tatsächlich faszinierenden Einblick in eine Welt, die uns sonst verborgen bleibt.