Ereignisse & Termine
keyboard_arrow_right
Betriebeabend 2017
Speed-Jobbing ein voller Erfolg!

Was macht eine erfolgreiche Berufsorientierung aus? Die Antwort ist scheinbar einfach: Maßnahmen, die die Schüler und Schülerinnen hinsichtlich ihrer Berufswünsche und Zukunftsvorstellungen nachhaltig unterstützen. Eine dieser Maßnahmen ist der jährliche Betriebeabend an der KGS Neustadt, an dem Schüler und Schülerinnen Vorstellungsgespräche trainieren, indem sie sich Betrieben und Firmen aus Neustadt (in diesem Jahr rund 30 Betriebe) in einem Speed-Jobbing vorstellen. Vorbereitet durch Bewerbungsflyer und Gesprächstraining im Unterricht stellten sich die Schüler dieser Anforderung auch dieses Jahr wieder mit Bravour.

In diesem Jahr wurde der Betriebeabend von Frau Jürgens (Hauptschulzweigleiterin) mit großer Unterstützung der Klassenlehrkräfte Goldmann, Dethlefsen, Pretschner, Müller, Klemke, mit Frau Schwarz von “ProBeruf”, Frau Grehl vom Förderverein, den BBS-Lehrkräften und schlussendlich den Schüler und Schülerinnen des neunten und zehnten Jahrgangs im Hauptschulzweig organisiert und durchgeführt.

Nach der offiziellen Begrüßung und Danksagung durch Herrn Hunfeld und Frau Jürgens begann das Unterhaltungsprogramm. Die Schülerrockband unter der Leitung von Herrn Horn rockten mit „Smells like teen spirit“ und „Teenage dirtbag“. Tom Fischhöfer begeisterte mit Gitarre und Gesang.

Durch den Abend moderierten die Schüler Jan Fischhöfer (10H1) und Kiara Fischer (10H2). Souverän erklärten sie die Abläufe am Abend und führten die Gäste durch das Programm. Besonders viel Mühe haben sich die Schüler bei der Vorstellung der Fachbereiche der BBS gegeben. Es gab es zu jedem Fachbereich (Nahrung, Einzelhandel, Körperpflege, Bautechnik, Metalltechnik, Holztechnik und Farbtechnik) eine Stellwand mit Informationen. Exemplarische Werkstücke und Produkte aus den jeweiligen Fachbereichen (z.B. Smoothies aus dem „Saftladen“, Brownies aus dem Fachbereich Nahrung) sowie ein Kurzreferat von Schülern zu dem jeweiligen Fachbereich bereicherten die Präsentation.

Nach dem gemeinsamen Essen, das Mensakoch Giese und sein Team zubereitet haben, folgte das Speed-Jobbing. Im drei-Minuten-Rhythmus konnte jeder Gast unsere Schüler und Schülerinnen in kurzen Vorstellungsgesprächen kennen lernen und einen Einblick in ihre Doppelqualifizierung durch den Schulverbund mit der BBS Neustadt bekommen. Für unsere Schüler war es eine Chance, Kontakte zu knüpfen, Chancen für Praktika oder sogar eine Ausbildung zu erhalten und „erwachsene“ Gesprächsituationen zu üben, die sie auch langfristig über den Schulalltag hinaus weiterbringen.

Ein weiteres Highlight war das spontane Interview mit zwei Handwerksmeistern, die selbst als Schüler im Neustädter Modell ausgebildet wurden und von ihren Erfahrungen berichteten.

Die Rückmeldung der Gäste war durchgehend positiv: Neben der angenehmen, informativen und geselligen Atmosphäre und dem schön gestalteten Rahmenprogramm beeindruckten die Gäste besonders die souveränen, freundlichen und im Hinblick auf ihre Berufswünsche zielorientierten Schüler und Schülerinnen.