Ereignisse
keyboard_arrow_right
29.11.2023 Erhebliche Einschränkungen im Busverkehr/ Schülerverkehr der regiobus
29.11.2023 Schülertransporte zur Schule nur zur ersten Stunde sicher. Für die Rückfahrt entfallen Schülertransporte

29.11.2023

Erhebliche Einschränkungen im Busverkehr/ Schülerverkehr der regiobus 

Für Mittwoch, 29.11.2023 hat regiobus ab 8.00 Uhr eine Einschränkung des Busverkehrs aufgrund einer Betriebsversammlung angekündigt.

Das bedeutet, dass der Schülertransport zur ersten Stunde gesichert ist.

Der Rücktransport der Schülerinnen und Schüler ist somit nicht für alle gesichert.

Der Unterricht findet trotzdem in der geplanten Form statt. Bei auf den Bus angewiesene Schülerinnen und Schüler muss bei Bedarf der Rücktransport selbst organisiert werden.

Da die Subunternehmer der regiobus nicht von der Betriebsversammlung betroffen sind, kann man auch kurzfristig prüfen unter  www.regiobus.de oder www.gvh.de und www.efa.de, ob der gewünschte Fahrdienst für die Rückfahrt stattfindet.

Schülerinnen und Schüler, die keine Möglichkeit haben nach Unterrichtsschluss nach Hause zu kommen und die somit am Unterricht nicht teilnehmen können, müssen sich selbstständig um Aufgaben für den versäumten Unterricht kümmern. 

Das Fehlen muss unbedingt rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn entschuldigt werden. 

Mit freundlichen Grüßen

Burkhard Jonck

Schulleiter

##

Offizielle Information der regiobus:

##

Einschränkungen im Busverkehr am 29.11.2023

.

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir möchten Sie mit dieser Mail frühzeitig über Einschränkungen im Bus- und damit auch im Schülerverkehr der regiobus informieren. 

Durch eine für nächsten Mittwoch, den 29.11., angesetzte Betriebsversammlung und die hieraus nicht planbare Verfügbarkeit unseres Fahrpersonals kann die fahrplangemäße Durchführung unseres Linienverkehrs ab ungefähr 08:00 Uhr nicht gewährleistet werden.

Der Schülerverkehr zur ersten Stunde ist davon nicht betroffen. Anschließend wird der Linienbetrieb erst am Nachmittag wieder aufgenommen, jedoch ist weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen.

Fahrten, die von regiobus Subunternehmern durchgeführt werden, sind nicht von den Einschränkungen betroffen. Informationen über die Durchführung der gewünschten Fahrt stehen erst kurzfristig vor Fahrtantritt am 29.11. in der Fahrplanauskunft, auf regiobus.de, gvh.de oder efa.de zur Verfügung.

Bitte informieren Sie Schüler*innen und Eltern, sofern Ihnen dies möglich ist, damit sie frühzeitig andere Mobilitätsangebote suchen können.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen, Ihren Schülern und den Eltern entstehen.

Mit freundlichen Grüßen

regiobus Hannover GmbH

Mit freundlichen GrüßenInfo - regiobus Hannover GmbHregiobus Hannover GmbHE-Mail: [email protected] Internet: www.regiobus.de